Allgemein
Kommentare 2

Schön wars!

 

Einfach schön wars – der Frühlingsmarkt gestern in unserem Dorf! Vielen Dank den vielen Besuchern von fern und nah! Ich hab mich sehr über die lieben Worte, netten Gespräche und guten Verkäufe gefreut. Die Stimmung im neu gestalteten Park der Wäck war toll, das Wetter perfekt und die Zeit verging wie im Flug – nicht zuletzt dank meiner guten Seele Natalia, die mir den ganzen Tag eine riesige Hilfe war. Also ein richtig gelungener Anlass.

Einziger Wermutstropfen: Die Stofflichter – Windlichter, Lichtbeutel – waren ein Flop… Aber ich fürchte, keiner hatte eine Ahnung, für was die Stoffsäckchen gut sein sollen. Und bei strahlendem Sonnenschein kommt einfach keine Kerzenstimmung auf 😉 Der heimliche Renner war dafür meine hängende Deko, die ich mehrmals hätte verkaufen können. Und zwar meine riesigen Seidenpapier-Pompons, die ich vor Urzeiten mal bei der lieben Renate (Baumhausfee) gekauft hatte und bei Geburtstagen immer wieder zum Einsatz kommen.

IMG_4198_neu   IMG_4203_neu IMG_4202_neu   IMG_4199_neu

2 Kommentare

  1. Guten Morgen, schade, fanden die schönen Windlichter keine Abnehmer!
    Schön, dass es trotzdem ein gelungener Tag war.
    Ich hab dir hier nun noch das Schmettelingversli:

    Ein Metterschling mit flauen Bügeln
    log durch die Fluft
    Er war einem Computer entnommen,
    dem war was durcheinander gekommen,
    irgend ein Drähtchen,
    irgend ein Rädchen

    und als man es merkte,
    wars schon zu spätchen,
    da war der Metterschling
    schon feit wort, wanz geit.
    Mir lut er teid.

    Mira Lobe

    Dieses Sprüchli hab ich früher oft in Poesiealben geschrieben. Dazu gestaltete ich natürlich ein blauer Schmetterling. Ist heute nicht mehr so aktuell…

    Wünsche dir eine gäbige Woche.
    Liebe Grüsse Simone

  2. Ich war ganz schön lange weg, vom bloggen und in Blogs unterwegs sein…
    Wow, dein Stand ist ja total aamächelig ausgestattet und wunderhübsch präsentiert!
    So tolle Sachen, die du da verkaufst. Wie du schreibst, wäre es Abend und kerzentaugliche Lichtverhältnisse gewesen, wären deine Lichter weg wie warme Weggli 😉
    Coole Idee mit den Liedtexten und schön geplottert, Kompliment!
    Liebe Grüsse
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.