Alle Artikel in: Sticken

Plottern im Trend

  Als ich vor über einem Jahr zum ersten Mal die Silhouette Cameo entdeckte, traute ich der Sache nicht. So ein kleines Maschinchen, das einfach alles schneiden kann, schien zu schön zum wahr zu sein. Zudem befürchtete ich, dass mir mit einem neuen Spielzeug die Zeit zum Kreativsein noch knapper wird. Nun hat die Cameo in der Bloggerwelt wie eine Bombe eingeschlagen und zahlreiche Anwenderinnen gefunden. Auf den Blogs gibts immer mehr zauberhafte Ideen zu sehen, so dass es mir mit dem Jahresbeginn gereicht hat: Ich will auch eine! Schwupps waren meine Markteinnahmen investiert und die Cameo mein neuestes Schätzchen. Leider hatte ich noch fast keine Zeit zum Plottern, erst einige wenige Bügelmotive sind entstanden. Aber in meinem Kopf rauscht es nur vor Ideen. Denn das Wunderbare für mich ist, dass ich im Gegensatz zur Stickmaschine die Motive sehr einfach selbst erstellen kann. Auch geht das Plottern äusserst fix, so dass man notfallmässig schnell Geschenke zaubern kann.    So sind in den letzten Tagen zwei T-Shirts, eine iPad Hülle aus Filz, ein Geburtstagskissen und ein …

Mein erster Markt…

Es ging etwas drunter und drüber die letzte Zeit. Deshalb war es etwas ruhig hier auf dem Blog. Trotzdem habe ich ein kleines bisschen genäht, schliesslich steht mein allererster Markt vor der Tür. Was bin ich schon aufgeregt… freue mich aber total! Nur habe ich jetzt schon das Gefühl, dass mir die Zeit davon rennt. Vielleicht, weil mein Kopf mit Nähideen zum Platzen gefüllt, meine Zeit zum Nähen aber stark begrenzt ist. Nun übe ich mich in Geduld bzw. im einen Schritt nach dem anderen machen 🙂 Für den Markt sind die letzten Wochen einige Lichtbeutel entstanden, darunter solche mit den tollen Scherenschnitt-Stickereien von Schererei (erhältlich bei Yvonne). Zudem zwei Test-Objekte, einmal eine einfache Einkaufstasche aus Leinenstoff (alte Geschirrtücher) – ebenfalls mit dem Schererei-Stick – und einmal ein kleines Täschchen aus Babycord und Ramie mit dem neuen Hirschwarm-Stick von Tinimi.           Entschuldigt die schlechte Bildqualität mit den noch schlechteren Farben… !      

Hochzeitskissen

Eine wunderschöne Hochzeit durften wir am vergangenen Wochenende erleben! Als Erinnerung an diesen zauberhaften Tag habe ich dem Brautpaar ein Hochzeitskissen geschenkt. Etwas Patchwork in Hellblau, Rot und Weiss, verschiedene Spitzen und Bänder sowie mehrere Stickereien (4-maliger Rahmenwechsel) haben dann ein grosses Ganzes ergeben. Das Herz beinhaltet übrigens Text von Edgar A. Poe, eine Stickdatei von Urban Threads (Romance), die ihre (Stick-) Zeit braucht und unzählige Fäden zum Abschneiden hat, dafür umso schöner ist. Dazu die Krone aus der Parisian Love Letters Serie (ebenfalls von Urban Threads) und die vielseitig einsetzbaren Buchstaben von Buchstaben-Sticken.     

Turnsack für den Kindsgi

Kurz vor der intensiven Hochsaison im Geschäft und somit den nähfreien Wochen hab ich noch rasch einen Wunsch umgesetzt. Ein kleiner Mann sollte für seinen Kindsgi-Start den richtigen Turnsack bekommen. Blau, Orange und Baumaschine hiessen die Wünsche. Weil praktisch alles zu Hause verfügbar war, konnte subito losgelegt werden. Für das Bauwerk wurden ganz verschiedene und natürlich nur die besten Materialien verwendet 🙂 Der blaue Teil besteht aus einem robusten Denim, der orange Teil ist purer Hightech von Schoeller Textiles in Sevelen. Der Schweizer Gewebehersteller ist auf funktionelle Stoffe für Sport und Arbeitsbereich spezialisiert. Die Sicherheitsfarbe strahlt auf einem Dreilagenlaminat mit wasserdichter Membran und äusserst strapazierfähigem und abriebfestem Aussenstoff. Da kann hoffentlich fast nichts passieren. Für den Stick ist nebst Sternli-Stoff auch ein Wollfilz aus München sowie ein Stickfilz zum Einsatz gekommen. Für den trendigen Touch sorgt die Kordel in Neon-Orange, was auf den Fotos nicht so gut ersichtlich ist. Die Stickdatei hat mir Anna übrigens innerhalb 10 Minuten nach dem Kauf geschickt, so dass ich wirklich direkt loslegen konnte.