Jakobsweg
Kommentare 2

Barbadelo – Gonzar

Montag, 27. April / 28 km

Heute war das Kleiderproblem keines mehr: Es regnete praktisch ununterbrochen. Zudem war es kühler und der Weg mit weniger Steigungen versetzt, so dass ich nur ganz selten ins Schwitzen geriet. Die Wege sind häufig mit grossen Pfützen durchsetzt und oft matschig. Pilger gibt es nun tatsächlich mehr, nur über die Herbergen bin ich etwas enttäuscht. Zwar gibt es in den grösseren Pilgerstädten massenhaft Herbergen, dazwischen ist das Angebot aber mehr als dünn gesäht. Noch nie hat die Gruppe so lange wie heute die Köpfe über die Bücher zusammengesteckt. Morgen kann man entweder rund 22 oder dann 32 km machen – dazwischen gibts nichts. Einige wollen nun die schnelle Variante mit 32 / 30 / 26 km machen. Jemand teilt die verbleibenden Kilometer in 22-er Stücke auf. Selbst habe ich null Ahnung, wie ich vorgehen will. Ich schaue einfach mal, was meine Füsse und mein Rücken morgen so machen.

Denn heute zwickt und schmerzt es hier und da. Nur zu gerne würde ich wieder mal die Runningschuhe tragen, aber bei der Nässe macht das keinen Sinn.

Jede Menge Kohl überall.

Bauernhof mit kreativen Blumentöpfen (aufgeschnittene Plastikcontainer).

Nach Portomarin gings die Treppe rauf.

…und danach natürlich alles wieder runter und über eine andere Brücke erneut übers Wasser.

 

2 Kommentare

  1. gojkovic Yvonne sagt

    Guets mörgeli liebe Ladina

    Durchhalten! Toll! Ich schicke dir ein wenig Sonne, ups aber wie? Bei uns regnet es zur Zeit auch in Strömen…:-) Bald hast du es geschafft. Bin ja gespannt ob du heute die 22 oder 32 km läufst. Bald hast du dein Ziel erreicht…..wünsche dir für die „letzten paar km“ alles, alles Gute und vorallem trockene Witterung!!!! Liebs Grüessli aus Hombi

    • Ladina sagt

      Ohhhh, ich habe tatsächlich die lange Strecke geschafft! Dank deiner Sonne! Denn hier war es für einen Tag trocken. Danke für den lieben Kommentar und sonnige Grüsse in die Heimat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *